Tipps & Infos

TIPPS

& INFOS

Achtung bei der Schlüsselrückgabe!

14.01.2019

Als Mieter wird Ihnen durch unser Service nicht nur Ihre zukünftige Miete deutlich reduziert ....

Der österreichische Richtwertmietzins

27.05.2019

Hier bekommen Sie einen Überblick, wie hoch der Quadratmeterpreis im jeweiligen Bundesland ....

Kaution - wann bekomme ich sie zurück?

18.03.2019

Nicht frisch ausgemalte Wände oder hinterlassene Nägel von aufgehängten Bildern ....

Der Besichtigungstermin des MA25

02.07.2019

Der Begehungstermin durch das Magistrat 25 ist der wohl wichtigste Schritt auf dem Weg zur ....

Zu- und Abschläge beim Richtwertmietzins

14.04.2019

Es gibt rund 25 Zu- und Abschläge auf welche die MA25 für ein Gutachten ....

Der Lagezuschlag

18.04.2019

Anhand folgender Karte können Sie sehen, wie viel Lagezuschlag für Ihre Wohnung maximal ....

Die Tricks der Vermieter

02.07.2019

Bevor Sie die folgenden "Tricks" durchlesen, wollen wir klarstellen, ....

Energiekosten sparen, aber wie?

27.02.2019

.... womit auch Ihre Energiekosten unmittelbar sinken....

Neuer Blog in Arbeit ...

coming soon

Wir arbeiten stets an neuen Infos, die dir im Thema "günstiger wohnen" weiterhelfen können ....

Ist meine Wohnung für die Mietzinsreduktion geeignet?


Folgende Voraussetzungen sind relevant:
Wenn Sie in einer Altbauwohnung wohnen, die maximal 130 m2 groß ist, dann sind Sie bei uns richtig! Im Detail sind die gesetzlichen Bestimmungen sehr komplex. Kontaktieren Sie uns einfach – Im Rahmen unserer kostenlosen und unverbindlichen Prüfung erheben wir alle Daten, auf die es für eine Mietzinsreduktion ankommt




Entstehen mir durch „günstiger wohnen“ Kosten?


„günstiger wohnen“ ist für Sie völlig risikolos! Wir prüfen Ihre Miete unverbindlich und kostenlos. Einen Anteil erhalten wir nur im Erfolgsfall: Wenn Sie überhöhte Miete zurückerhalten, bekommen wir einen risikoabhängigen Anteil aus diesem Rückzahlungsbetrag. Falls Sie keine Rückzahlung bekommen, bekommen wir auch nichts.
Sie können nur gewinnen. Wir tragen das Risiko!




Lohnt sich die Überprüfung finanziell gesehen überhaupt?


Auf jeden Fall! Altbaumieter in Wien zahlen laut Studie der AK Wien im Schnitt jedes Jahr über 2000€ zu viel Miete, ohne es zu wissen. In vielen Fällen auch weit darüber hinaus. Eine Überprüfung zahl sich also jedenfalls aus. Im Erfolgsfall reduziert sich Ihre Miete dauerhaft, und Sie bekommen zusätzlich noch eine Rückzahlung - und das alles ohne Kostenrisiko!




Wird meine Miete auch für die Zukunft reduziert?


Selbstverständlich! Sie bekommen nicht nur eine Rückzahlung der überhöhten Miete, sondern auch eine Reduzierung Ihrer Miete für die Zukunft – auf jenen Betrag, der gesetzlich erlaubt ist.




Kann mich mein Vermieter wirklich nicht kündigen?


Ein ganz klares Nein! Selbstverständlich darf Ihr Vermieter den Mietvertrag nicht kündigen, nur weil Sie den Mietzins überprüfen lassen. Eine Reduktion auf den gesetzlich zulässigen Mietzins führt ja nur den rechtlich korrekten Zustand herbei. Überhöhte Mieten sind gesetzlich verboten. Die Reduktion ist kein Kündigungsgrund – sondern Ihr gutes Recht!





Ist meine Wohnung für die Mietzinsreduktion geeignet?


Folgende Voraussetzungen sind relevant:
Wenn Sie in einer Altbauwohnung wohnen, die maximal 130 m2 groß ist, dann sind Sie bei uns richtig! Im Detail sind die gesetzlichen Bestimmungen sehr komplex. Kontaktieren Sie uns einfach – Im Rahmen unserer kostenlosen und unverbindlichen Prüfung erheben wir alle Daten, auf die es für eine Mietzinsreduktion ankommt




Entstehen mir durch „günstiger wohnen“ Kosten?


„günstiger wohnen“ ist für Sie völlig risikolos! Wir prüfen Ihre Miete unverbindlich und kostenlos. Einen Anteil erhalten wir nur im Erfolgsfall: Wenn Sie überhöhte Miete zurückerhalten, bekommen wir einen risikoabhängigen Anteil aus diesem Rückzahlungsbetrag. Falls Sie keine Rückzahlung bekommen, bekommen wir auch nichts.
Sie können nur gewinnen. Wir tragen das Risiko!




Lohnt sich die Überprüfung finanziell gesehen überhaupt?


Auf jeden Fall! Altbaumieter in Wien zahlen laut Studie der AK Wien im Schnitt jedes Jahr über 2000€ zu viel Miete, ohne es zu wissen. In vielen Fällen auch weit darüber hinaus. Eine Überprüfung zahl sich also jedenfalls aus. Im Erfolgsfall reduziert sich Ihre Miete dauerhaft, und Sie bekommen zusätzlich noch eine Rückzahlung - und das alles ohne Kostenrisiko!




Wird meine Miete auch für die Zukunft reduziert?


Selbstverständlich! Sie bekommen nicht nur eine Rückzahlung der überhöhten Miete, sondern auch eine Reduzierung Ihrer Miete für die Zukunft – auf jenen Betrag, der gesetzlich erlaubt ist.




Kann mich mein Vermieter wirklich nicht kündigen?


Ein ganz klares Nein! Selbstverständlich darf Ihr Vermieter den Mietvertrag nicht kündigen, nur weil Sie den Mietzins überprüfen lassen. Eine Reduktion auf den gesetzlich zulässigen Mietzins führt ja nur den rechtlich korrekten Zustand herbei. Überhöhte Mieten sind gesetzlich verboten. Die Reduktion ist kein Kündigungsgrund – sondern Ihr gutes Recht!





 

HÄUFIG GESTELLTE

FRAGEN